Abteilung Handball - Jugend

 

Zum Start des neuen Schuljahres ist die Handballabteilungwieder auf der Suche nach Jungen und Mädchen, die gerne einmal Handball-Luft schnuppern möchten.

Folgende Jugenden des SVU sind für den Spielbetrieb in der Saison 2018/19 gemeldet:


E-Jugend gemischt (Jahrgänge 2008/09 und 2010/11)

Unseren Kleinsten werden auf spielerische Art mit den Grundlagendes Handballs vertraut gemacht. Dabei liegt der Fokus
insbesondere auf der Förderung von Koordination und motorischen Fähigkeiten – aber auch technische Fertigkeiten wie Werfen und Fangen und ein erstes Regelverständnis werden hier als Basis für die kommenden Jahre vermittelt. Angeleitet werden die Kinder von Jenny Gäckle (Telefon 0177-8435531) und Karin Auchter. Training findet immer mittwochs von 17 - 18 Uhr statt.


D-Jugend gemischt (Jahrgänge 2006/07)

Mit dem Sprung in die D-Jugend stellen sich die Jungen und Mädchen der Herausforderung, erstmals „richtigen“ Handball
zu spielen. Einige zusätzliche Regeln im Vergleich zu den untersten Jugenden müssen umgesetzt werden und zusätzlich werden jetzt auch immer mehr taktische Aspekte berücksichtigt.
Angeleitet werden die Kinder von Isabell Huber (Telefon 0174- 4352311) und Gaby Aierstock. Das Training findet immer freitags von 18:00 19:00 Uhr statt.


B-Jugend weiblich (Jahrgänge 2002/03 und 2004/05)

Die Mädchen in der B-Jugend bilden eine Spielgemeinschaft mit dem SV Schemmerhofen. Unter der Anleitung eines erfahrenen Trainerteams lernen die Spielerinnen verschiedene Spielzüge mit dem Ziel, die gegnerische Abwehr auszuspielen und so zum Torerfolg zu kommen. Auf Seiten des SVU werden die Jugendlichen von Susan Fetscher und Bernhard Sporleder (Telefon 0157-56248668) angeleitet. Das Training findet immer mittwochs von 18:00 19:30 Uhr statt.

Weiterlesen …

Abteilung Fußball - 1. Mannschaft

Der SVU bleibt auch im fünften Saisonspiel seiner Linie treu und siegt ohne Gegentor. Dabei begann die Partie gegen Altshausen zerfahren. Beide Mannschaften neutralisierten sich zunächst im Mittelfeld, ein Spielfluss wollte nicht aufkommen.

Der Führungstreffer für den SVU in der 21. Minute fiel wie aus heiterem Himmel. Alexander Bux erkämpfte sich auf der rechten Seite den Ball, flankte in den Strafraum und fand dort Felix Steiner, dessen Kopfball im Tor landete. Dieses Tor war der Startschuss für eine Drangphase des SVU, in der er den Gegner nach allen Regeln der Fußballkunst zerlegte. Der Ball zirkulierte durch die eigenen Reihen, der Gegner kam immer einen Schritt zu spät.

Der überfällige Treffer zum 2:0 fiel in der 36. Minute. Wieder war es Alexander Bux, der von der rechten Seite in den Strafraum passt und in Felix Steiner einen eiskalten Abnehmer fand. Nur drei Minuten später machte Felix Steiner seinen doppelten Hattrick perfekt.


Seinem dritten Tor ging zum dritten Mal eine Flanke von Alexander Bux voraus. Die beiden hatten den Gegner binnen
20 Minuten praktisch im Alleingang auseinandergenommen und damit die Partie entschieden.

Nach dem Seitenwechsel spielte der SVU zunächst weiter munter nach vorne, nutzte seine Chancen aber nicht mehr so konsequent wie im ersten Durchgang. So scheiterte Alexander Bux mit einem Schlenzer am Pfosten (50.),und Marc Vogel setzte das Leder nach starker Vorarbeit von Florian Dornfried über das Tor (65.). Mit zunehmender Spielzeit verlor das SVU-Spiel an Tempo, Torchancen wurden seltener.Den Gästen gelang allerdings weiterhin wenig. Den verdienten SVU-Sieg konnten sie nicht mehr gefährden.


Es spielten: Philipp Keckeisen – Manuel Maurer, Stefan Maurer, Steffen Maurer, Lukas Maurer – Pascal Haberbosch (62. Marc
Vogel), Viktor Ruff, Daniel Schmid, Alexander Bux (61. Florian Dornfried), Felix Steiner (71. Pascal Volz) – Felix Kötzle (84. Mathias Moll).

Weiterlesen …

Abteilung Ski und Board -Bergmesse

Die Abteilung Ski & Board des Sportvereins Uttenweiler feiert am Sonntag, 2. September, eine Bergmesse am Fellhorn bei Oberstdorf. Eine Bergmesse unter freiem Himmel ist ein Erlebnis der besonderen Art, finden die Wintersportler vom SV Uttenweiler: Kaum irgendwo sonst scheint man Gott näher zu sein als in der Natur und insbesondere auf den Bergen.

Nach der Messe steht noch ausreichend Zeit für eine Wanderung oder einen geselligen Nachmittag an einem der nahegelegenen Berggasthöfe zur Verfügung. Um auch Menschen aus dem Umland die Teilnahme zu ermöglichen, wird der Bus ans Fellhorn an verschiedenen Stationen halten:

Langenenslingen, Eck: 7 Uhr

Altheim, Kirche: 7.05 Uhr

Riedlingen, KGR: 7.10 Uhr

Göffingen, B312: 7.15 Uhr

Hailtingen, B312: 7.20 Uhr

Uttenweiler, Turnhalle: 7.30 Uhr

Die Anreise mit dem Bus kostet 20 Euro pro Person, maximal 60 Euro für Familien. Die Berg-/Talfahrt mit der Fellhornbahn kostet 17,50 Euro pro Person. Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) in Begleitung eines Elternteils sind frei.

Rückkehr nach Uttenweiler ist für zirka 18 Uhr vorgesehen.

 

Weiterlesen …

Der SV Uttenweiler 1947 e.V. stellt sich vor

1947 wurde der SV Uttenweiler gegründet und Anton Steiner zum Vorsitzenden gewählt. Sportbegeisterte Jugendliche konnten nach der Gründung als Fußballer am Spielbetrieb teilnehmen. Bereits vier Jahre nach der Gründung konnte der Spielbetrieb jedoch nicht mehr wahrgenommen werden.


1961 wurden die sportlichen Aktivitäten unter dem Vorsitzenden Josef Jerg wieder aufgenommen und seither entwickelte sich des SV Uttenweiler zu einem Sportverein mit mehreren Sparten und über 850 Mitgliedern.

Zu Beginn war der SV Uttenweiler ein reiner Fußballverein, bis heute ist die Fußballabteilung die größte Abteilung im Verein.
Nach und nach sind weitere Abteilungen gegründet worden, der Verein ist gewachsen.

Derzeit besteht der SV Uttenweiler aus fünf Abteilungen. Neben der Fußballabteilung kann in den Abteilungen Handball, Freizeit, Ski und Board und Tennis Sport getrieben werden. 

Unterschiedliche Angebote für fast alle Altersklassen sind gegeben und jeder - ob Einheimischer oder "Reigschmeckter" -  ist gerne eingeladen beim SV Uttenweiler "mitzusporteln" und sich einzubringen.


Unser Verein ist ein Breitensportverein, wir treiben Sport nicht nur um Erfolg zu haben, das gesellige Miteinander ist ein ebenso wichtiger Teil unseres Vereins.


Angebote und Kontaktpersonen sind auf dieser Homepage zu finden. Einfach Kontakt aufnehmen und mitmachen !